Test von Traglufthalle im Friesi verlief erfolgreich


paranet

Bad Godesberg. Das Friesdorfer Freibad ist unter der Haube: Am Wochenende testeten Schwimmer den Betrieb unter der Traglufthalle des Friesi - mit Erfolg. Lange bleibt die Haube nun allerdings nicht.

Quelle: Mai 14, 2018 - General Anzeiger
Lese mehr: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Test-von-Traglufthalle-im-Friesi-verlief-erfolgreich-article3852746.html

 

 

DSW-BAD Mitarbeiter der Firma „Paranet“ und Schwimmer bauen Hallenhülle ab und lagern sie ein


paranet

BÜRGERPARKVIERTEL - Dass sie einmal über das Wasser laufen, in dem sie normalerweise trainieren, hätten sich die Schwimmer des DSW 1912 nicht träumen lassen. Am Freitag haben sie Gelegenheit dazu. Rund 60 freiwillige Helfer sind beim Abbau der Traglufthalle dabei, die zwischen September und Mai ihr Freiluft-Trainingsbad an der Alsfelder Straße in ein Hallenschwimmbad verwandelt hat.

Quelle: Mai 12, 2018 - echo-online.de
Lese mehr: http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/die-luft-ist-raus_18754837.htm

 

Darmstadt1 

Wissenschaftsstadt Darmstadt beendet erste Saison mit Traglufthalle über DSW-Freibad und zieht Bilanz


Autor: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Sportdezernent Reißer: „Erfolgreicher Einstand des Provisoriums, das von Bürgerinnen und Bürgern, Schulen und Vereinen durchweg gut angenommen wurde“

Mit dem Abbau der Traglufthalle über dem DSW-Freibad voraussichtlich zwischen dem 7. und 13. Mai beendet die Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kürze offiziell die erste Hallenbadsaison ohne das im Umbau befindliche Nordbad. Dabei wird die Traglufthalle für den Vereinssport noch bis zum 5. Mai 2018 und für die Öffentlichkeit bis zum 6. Mai 2018 geöffnet bleiben. Nach dem Abbau, sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen, muss zur Vorbereitung auf den Sommerbetrieb bis zum 18. Mai 2018 noch eine technische Revision durchgeführt werden. Danach geht das DSW-Freibad wieder in den normalen Sommerbetrieb über.

Bürgermeister und Sportdezernent Rafael Reißer zeigt sich erfreut über den insgesamt guten Verlauf der ersten Saison: „Schon kurz vor dem Abbau der Traglufthalle über dem DSW-Freibad können wir sagen: Dieser Winter war ein voller Erfolg. Die Halle wurde von den Bürgerinnen und Bürgern aber auch von den Schulen und Vereinen gut angenommen und bis auf ein paar kleinere Anlaufschwierigkeiten und Umgewöhnungen ganz zu Beginn der Wintersaison hat ihr erster Einsatz gut funktioniert. Natürlich kann eine Traglufthalle kein komplettes Hallenbad ersetzen, doch die durchweg hohen Besucherzahlen zeigen, dass dieses komplexe Provisorium durchaus in der Lage ist, einen Großteil der Ströme abzubilden. Der Anfang ist also gemacht und wir sind zuversichtlich, dass es in der nächsten Saison ebenso gut laufen wird.“ Nach dem Abbau wird die Traglufthalle zunächst in einem Container am Nordbad eingelagert, bevor sie zum Beginn der Wintersaison am 17. September wieder in Betrieb gehen soll. Bei der Halle handelt es sich um eine Zwischenlösung für drei aufeinanderfolgende Winterperioden, in denen das bestehende Nordbad rückgebaut wird und durch einen Neubau ersetzt wird. In dieser Zeit werden die bestehenden Freibadbecken, das große Schwimmerbecken (50 mal 25 Meter) und das kleinere Lehrschwimmbecken (25 mal 14 Meter) mit der Traglufthalle überdeckt, so dass der Schwimmbetrieb unterbrechungsfrei gewährleistet werden kann. Die Traglufthalle erstreckt sich über rund 53 mal 57 Meter, das ergibt eine Fläche von etwa 3050 Quadratmeter. Die Höhe beträgt 13,80 Meter. Innerhalb der Traglufthalle stehen den Besucherinnen und Besuchern insgesamt 14 Container zur Verfügung, davon vier Umkleidecontainer für Damen, vier Umkleidecontainer für Herren und jeweils zwei Sanitärcontainer. Eine Umkleide und zwei Sanitärcontainer, die behindertengerecht ausgeführt sind, komplettieren das Angebot.

Die Errichtung der Halle war 2016 vom Magistrat beschlossen worden, im Juni desselben Jahres begann die Planung. Nach einem rund einmonatigen Aufbau im Spätsommer 2017 ging die Halle am 27. September schließlich in Betrieb. Von Oktober 2017 bis Ende März konnten dort 128.050 Gäste begrüßt werden. Das sind 9915 Personen (oder 8,4 Prozent) mehr, als im selben Zeitraum ein Jahr zuvor das Nordbad besuchten (118.135). Der Energieverbrauch lag in dieser Wintersaison trotz kälterer Temperaturen um rund 20 Prozent unter dem des Nordbades im Vorjahr.

 

Stadt Bonn testet Traglufthalle im Friesi


2018-05-02

Friesdorf. Seit Samstag überdeckt eine weiße Traglufthalle das blaue Wasser im Friesdorfer Freibad. Vor der Freibadsaison lässt die Stadt dort den Schwimmbetrieb unter der weißen Haube testen.

Quelle: April 29, 2018 - General-Anzeiger
Lese mehr: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Stadt-Bonn-testet-Traglufthalle-im-Friesi-article3841829.html

 

Aufbau der Traglufthalle fürs Darmstädter DSW-Bad kämpft mit dem Wetter


bild-presse

DARMSTADT - Die Helden des Tages im DSW-Bad sind am Freitag nicht die Schwimmer, sondern 32 Helfer aus Berlin – und das komplette Darmstädter Bäderteam der Anlage an der Alsfelder Straße. Alle sind ab 8 Uhr auf den Beinen, um nach dreitägiger Verzögerung die Traglufthalle aufzubauen.

Quelle: September 16, 2017 - Echo
Lese mehr: http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/aufbau-der-traglufthalle-fuers-darmstaedter-dsw-bad-kaempft-mit-dem-wetter_18183560.htm

 

"Haarer Halle wird im Februar abgebaut"


bild-presse

Die letzten Tage der provisorischen Unterkunft an der Vockestraße sind angebrochen. Sie wird diesen Monat noch abgebaut. Und die noch darin wohnenden 50 Flüchtlinge in andere Unterkünfte im Landkreis München umziehen. Die Halle wird wiederverwendet, so der Vermieter Paranet, ob als Tennisplatz-, Fußballfeld-, Beachvolleyball oder Freibad-Überdachung, das steht noch nicht fest.

Quelle: Februar 3, 2017 - b304.de
Lese mehr: https://www.b304.de/haarer-halle-wird-im-februar-abgebaut/71884.html#more-71884

 

"Garath: Erfrischende Wasserspiele"


bild-presse

Garath. In der Traglufthalle an der Koblenzer Straße ist es heis, aber die Temperaturen sind auszuhalten.

Quelle: Juli 22, 2016 - rp-online

 

 

 

 

"Besuch aus Hollywood in der PARANET Care Dome in Berlin - Moabit"


bild-presse

Oscar-Gewinnerin Susan Sarandon besuchte zwei Notunterkünfte in Berlin. Für die Bewohner hatte sie eine besondere Spende dabei.

Quelle: Mai 17, 2016 - Der Tagesspiegel
Lese mehr: http://www.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlinge-in-berlin-oscar-preistraegerin-susan-sarandon-besucht-fluechtlingsunterkunft/13595452.html

 

"Alles im Griff"


bild-presse

Mit einer groß angelegten Übung trainiert die Freiwillige Feuerwehr Neufahrn einen möglichen Einsatz nach einem Brand in der Traglufthalle für Flüchtlinge am Keltenweg

Quelle: Mai 06, 2016 - Süddeutsche Zeitung

 

 

 

"Das neue Zuhause der Flüchtlinge"


bild-presse

Für rund 320 Asylsuchende ist die Traglufthalle im Moarhölzl ab dem heutigen Montag ihr neues Zuhause. Bevor alle Betten belegt, alle Schränke eingeräumt sind, konnten sich Interessierte beim Tag der offenen Tür selbst ein Bild von der Unterbringung machen.

Quelle: April 18, 2016 - Holzkirchner Merkur

 

 

"Obdach für 12.000 Flüchtlinge"


bild-presse

Der AUGSBURGER JÜRGEN WOWRA baut Traglufthallen - als Sportstätten, aber auch als Notunterkünfte.

Quelle: April 18, 2016 - Sonntags Presse

 

 

 

"Anzeige in einer Beilage zum Handelsblatt vom 16.03.2016"


bild-presse

Die Traglufthallen von PARANET sind eine schnell verfügbare Lösung für die Unterbringung von Flüchtlingen und hilfsbedürftigen Menschen. Mit unserem einzigartigen PARANET Care Dome® Konzept bieten wir Ihnen Folgendes an:

 

 

"Besucherstrom zur Traglufthalle"


bild-presse

Viel wurde in den vergangenen Monaten in Rottach-Egern über die Flüchtlingspolitik diskutiert und auch offen ausgetragen. Heute war es soweit. Viele Einheimische kamen ins Birkenmoos, um sich einen persönlichen Eindruck von der Notunterkunft für 120 Flüchtlinge zu machen.

Quelle: Februar 22, 2016 - Tegernseer Stimme
Lese mehr: http://www.tegernseerstimme.de/besucherstrom-zur-traglufthalle/201458.html

 

"Neue Flüchtlingsunterkunft lockt hunderte Rottacher"


bild-presse

Rottach-Egern - Mit diesen Massen hat keiner gerechnet. Rottacher und andere Tal-Bewohner standen Schlange, um einen Blick in die Traglufthalle zu werfen. Es gab auch einiges zu sehen - und zu hören.

Quelle: Februar 21, 2016 - Merkur.de
Lese mehr: http://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/rottach-egern-ort29359/traglufthalle-rottach-egern-offenen-6142572.html

 

"PARANET Care Dome - Landkreis München"


bild-presse

In Kürze ziehen in die Notunterkunft des Landkreises München an der Vockestraße die ersten Asylbewerber ein / Turnhalle des Ernst-Mach- Gymnasiums wird wieder frei für Schul- und Vereinssport.

 

 

Quelle: Februar 17, 2016 - Landkreis München

 

 

"Tennisclub plant eine Traglufthalle"


bild-presse

Der Wegfall der Tennishalle zwingt den TC Dettingen-Wallhausen zum Handeln. Da diese wegen des Umbaus zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge nicht mehr für den Sport genutzt werden kann, möchte der Verein eine Traglufthalle aufstellen.

Quelle: Dezember 23, 2015 - Südkurier
Lese mehr: http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Tennisclub-plant-eine-Traglufthalle;art372448,8401729

 

"Sechste Traglufthalle eröffnet in Unterföhring"


bild-presse

Schon bald ziehen in die Notunterkunft des Landkreises München an der Mitterfeldallee die ersten Asylbewerber ein.

Quelle: Dezember 22, 2015 - Landkreis München
Lese mehr: http://www.landkreis-muenchen.de/no_cache/service/news/nachrichtenbeitrag/artikel/sechste-traglufthalle-eroeffnet-in-unterfoehring/

 

"Zweite Traglufthalle für Flüchtlinge kommt "


bild-presse

Eine große Traglufthalle an der A3 bei Hengersberg gibt es schon, das Konzept zur Unterbringung von Flüchtlingen hat sich bewährt: Jetzt wird eine weitere Traglufthalle in Metten aufgebaut.

Quelle: Dezember 21, 2015 - Landkreis Deggendorf
Lese mehr: http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/weitere-traglufthalle-deggendorf-100.html

 

"Traglufthalle kommt erst im März"


bild-presse

Holzkirchen - Der Aufbau der Traglufthalle, die im Süden von Holzkirchen 320 Flüchtlinge aufnehmen wird, verzögert sich um zwei bis drei Monate. Ursprünglich sollte die Unterkunft vor Weihnachten in Betrieb gehen. Verantwortlich für die Verzögerung ist eine ungünstig verlaufende Gasleitung im Moarhölzl.

Quelle: Dezember 01, 2015 - Merkur
Lese mehr: http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/holzkirchen/fluechtlinge-holzkirchen-traglufthalle-kommt-erst-maerz-5919513.html

 

"Großer Besucher Ansturm auf Traglufthalle in Garath"


bild-presse

Mehrere hundert Bürger und vor allem Schüler haben sich am Donnerstagmittag einen eigenes Bild von der Traglufthalle in Garath gemacht. Es ist die zweite Traglufthalle in Düsseldorf, die für die Unterbringung von Flüchtlingen aufgebaut wurde.

Quelle: November 26, 2015 - RP ONLINE
Lese mehr: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtteile/garath/grosser-besucher-anstrum-auf-traglufthalle-in-garath-aid-1.5588848

 

"Neu-Berliner Firma stellt Traglufthallen her"


bild-presse

Mehr als 100 neue Arbeitsplätze: Die Firma Paranet stellt Traglufthallen her und zieht komplett nach Berlin um. Der Bedarf ist angesichts der aus Krisengebieten fliehenden Menschen groß.

Quelle: November 26, 2015 - Berliner Zeitung
Lese mehr: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/mobile-notunterkuenfte-neu-berliner-firma-stellt-traglufthallen-her,10809148,32489368.html

 

"Notunterkunft in der Traglufthalle"


bild-presse

Platz für maximal 300 Flüchtlinge in Hengersberg: Besucher konnten sich bei Tag der offenen Tür Einblick verschaffen

Quelle: November 12, 2015 - DEGGENDORF aktuell

 

"Notunterkunft in der Traglufthalle in Betrieb"


bild-presse

Gestern bezogen die ersten syrischen Flüchtlinge die Notunterkunft in der Traglufthalle in der Gunskirchener Straße in Hengersberg. Noch am Sonntag durften Besucher beim Tag der offenen Tür die Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf besichtigen. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich ein Bild von der ersten Traglufthalle für Flüchtlinge in Niederbayern zu machen.

Quelle: November 10, 2015 - LANDKREIS DEGGENDORF

 

"Flüchtlinge im Landkreis: Die erste Traglufthalle ist eingeweiht"


bild-presse

Karlsfeld - Die erste Traglufthalle im Landkreis für Flüchtlinge wurde nun in Karlsfeld eingeweiht – mit vielen Gästen, einem flammenden Appell und einem prägnanten Bibelzitat. In drei Traglufthallen will der Landkreis Dachau jeweils rund 300 Flüchtlinge unterbringen. Die erste steht im Gewerbegebiet Karlsfeld, sie wurde am gestrigen Dienstag offiziell eingeweiht.

Quelle: November 6, 2015 - Merkur
Lese mehr: http://www.merkur.de/lokales/dachau/karlsfeld/traglufthalle-fluechtlinge-karlsfeld-eingeweiht-5753718.html

 

"Augsburger entwickelt Traglufthallen "


bild-presse

Der Winter stellt die Behörden bei der Unterbringung von Flüchtlingen vor eine äußerst schwierige Aufgabe. Sporthallen sind keine Dauereinrichtung. Der Augsburger Unternehmer Jürgen Wowra kann sich daher momentan vor Aufträgen kaum retten. Er hat spezielle Traglufthallen entwickelt.

Quelle: November 5, 2015 - Bayerischer Rundfunk
Lese mehr: http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/traglufthalle-firma-augsburg-100.html

 

"Traglufthalle für Flüchtlinge aufgeblasen"


bild-presse

Überdruck hält die Hülle aus Kunststofffolien aufrecht – 72 Meter lang und 36 Meter breit – Erste Unterkunft dieser Art in Niederbayern. Die erste Traglufthalle für Flüchtlinge in Niederbayern steht seit gestern im Hengersberger Industrie- und Gewerbegebiet.

Quelle: Oktober 29, 2015 - DEGGENDORF

 

"Die ersten Flüchtlinge ziehen in die Traglufthalle"


bild-presse

An der Sankt-Franziskus-Straße entstand ein winterfestes Quartier für 300 Menschen. Schon am Mittwoch, 28. Oktober, werden die ersten Flüchtlinge in die neue Traglufthalle an der Sankt-Franziskus-Straße einziehen.

Quelle: Oktober 27, 2015 - duesseldorf.de
Lese mehr: http://www.duesseldorf.de/top/thema010/aktuell/news/fb072_traglufthalle/index.shtml

 

"Düsseldorf geht mit erster Traglufthalle für Flüchtlinge auf die Zielgerade"


bild-presse

Aus der Ferne sieht es aus wie ein riesengroßer, am Boden liegender Luftballon: Die erste Traglufthalle für rund 300 Flüchtlinge ist an der St.-Franziskus-Straße 125 in Rath mit Luft gefüllt worden. Die Spezialmembran überspannt eine Fläche von rund 2600 Quadratmetern. Ein winterfestes Quartier.

Quelle: Oktober 6, 2015 - report-D
Lese mehr: http://www.report-d.de/Duesseldorf/Aktuelles/Duesseldorf-geht-mit-erster-Traglufthalle-fuer-Fluechtlinge-auf-die-Zielgerade-49874

 

"Bauarbeiten für die geplante Traglufthalle"


Rheinische-Post

An der Koblenzer Straße wird die Unterkunft für 300 Flüchtlinge vorbereitet.

 

 

"Wahlstedt erhält aufblasbare Tennishalle"


20150818-LN-HP-LBX-15-1520150818-LN-HP-SEX-09-09In wenigen Wochen wird beim TC Rot-Weiß eine furistische anmutende Traglufthalle aufgebaut.

 

 

 

"Traglufthalle: Klimaanlage nachgerüstet"


bild-presse

Taufkirchen - Nach der tropischen Hitze von bis zu 44 Grad ist nun in der Taufkirchner Traglufthalle für Abkühlung gesorgt: Am Mittwochnachmittag hat die Betreiberfirma eine zusätzliche Klimaanlage installiert. Die Außentemperaturen werden wirksam heruntergekühlt. „Maximal herrscht eine Temperatur von 25 Grad am Mittag“, sagt Jürgen Wowra, Chef der Betreiber-Firma Paranet-Deutschland.

Quelle: August 17, 2015 - Merkur
Lese mehr: http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/traglufthalle-klimaanlage-nachgeruestet-5348802.html

"So leben Flüchtlinge künftig bei München"


bild-presse

Binnen weniger Wochen wurden rund um München zwei Traglufthallen als Notunterkünfte für Flüchtlinge errichtet. Sie wirken freundlich - und gleichzeitig gewöhnungsbedürftig.
Neubiberg - Ein wenig sieht es so aus, als stünde in Neubiberg bei München nun die Allianz Arena im Kleinformat. Doch unter der gewölbten, weißen Plastikkuppel mit Wabenmuster spielen keine FC-Bayern-Profis.

Quelle: August 16, 2015 - Abendzeitung
Lese mehr: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.traglufthalle-neubiberg-so-leben-fluechtlinge-kuenftig-bei-muenchen.413ea256-9f21-4289-b4fd-619a2d08460a.html

"Traglufthallen für 1200 Flüchtlinge"


bild-presse

Dachau - Sie sehen aus wie überdimensionale Iglus: Die Rede ist von Traglufthallen, wie sie derzeit in vielen Orten aufgebaut werden. Auch der Landkreis mietet vier Stück, um insgesamt 1200 Asylbewerber unterzubringen.

Quelle: August 7, 2015 - Merkur
Lese mehr: http://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau/traglufthallen-1200-fluechtlinge-karlsfeld-bergkirchen-gada-5323929.html

"Kritik an EU: „Überhaupt keinen wirksamen Grenzkontrollen“"


bild-presse

Traglufthallen dienen als mobile Notunterkunft für Flüchtlinge, wie hier vorgestellt. Der Bayerischer Innenminister befürwortet dies als „überzeugende Lösung“, kritisiert aber fehlende EU-Grenzkontrollen für Flüchtlinge.

Quelle: August 5, 2015 - Handelsblatt
Lese mehr: http://www.handelsblatt.com/video/panorama/bayerns-innenminister-kritik-an-eu-ueberhaupt-keinen-wirksamen-grenzkontrollen/12151754.html

"Aufbau einer Notunterkunft am 2. August 2015 in Neubiberg"


Neubiberg1 Neubiberg Neubiberg3

"Traglufthallen für Asylbewerber errichtet"


BR Traglufthalle Paranet

Wie so vielerorts sind auch im Landkreis München die Unterkünfte für Flüchtlinge knapp. Daher werden ab heute Asylbewerber in einer Traglufthalle auf der Festwiese in Taufkirchen untergebracht.

Quelle: Juli 27, 2015 - BR Oberbayern
Lese mehr: http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/asylbewerber-landkreis-muenchen-100.html


"Düsseldorf mietet Zelte und Traglufthallen für Asylbewerber"


report d duesseldorf Paranet Traglufthallen

Durch die stark steigenden Zahlen der Asylbewerber in Deutschland muss Düsseldorf zusätzliche Erstaufnahmeplätze für das Land zur Verfügung stellen. Die bisher geplanten Plätze reichen nicht. Jetzt werden zwei Zelthallen und zwei Traglufthallen aufgebaut. „Für den Übergang" wie es heißt.

Quelle: Juli 25, 2015 - report-D Internetzeitung Düsseldorf - von Ute Neubauer
Lese mehr: http://www.report-d.de/Duesseldorf/Aktuelles/Duesseldorf-mietet-Zelte-und-Traglufthallen-fuer-Asylbewerber-47078

"Düsseldorf bringt Flüchlinge künftig auch in Zelten unter"


waz duesseldorf Paranet Traglufthallen

Wegen des großen Andrangs kommen Asylsuchende in Düsseldorf bald auch in Tragluft- und Zelthallen unter. Die Kirmesfestzelte sind keine Option mehr.

Quelle: Juli 24, 2015 - WAZ - von Christine Holthoff
Lese mehr: http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/duesseldorf-bringt-fluechtlinge-kuenftig-auch-in-zelten-unter-id10915384.html

 

"Der Notfallplan nimmt Gestalt an"


Der Notfallplan nimmt Gestalt an  Paranet Traglufthallen

In Taufkirchen errichtet die Berliner Firma Paranet die erste Traglufthalle im Landkreis München, in der bis zu 300 Flüchtlinge leben sollen. Sechs weitere in anderen Gemeinden werden folgen.

Quelle: Juli 19, 2015 - Süddeutsche Zeitung - von Iris Hilberth und Bernhard Lohr
Lese mehr: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-der-notfallplan-nimmt-gestalt-an-1.2572797

 

"Landkreis München reagiert auf Platznot"


Neue Traglufthallen Oberbayern

Die Unterkünfte für Asylbewerber reichen nicht aus – der Landkreis München greift daher zu drastischen Mitteln: In Taufkirchen und Neubiberg sollen noch in diesem Monat Traglufthallen entstehen. Von Lisa Weiß.

Quelle: July 03, 2015 - BR Oberbayern by Lisa Weiß und Werner Bader
Lese mehr: http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/tragluft-halle-unterkunft-fluechtlinge-muenchen-100.html

 

"PARANET Germany, a leading provider of air domes was an industry partner"


Paranet SolarMembrane

A research team from the University of Kassel in Germany recently developed a building material that simultaneously functions as a photovoltaic cell. Electrographic concrete and fruit juices are involved. In the future, "DysCrete" will be used for the construction of façades and at the same time transform solar energy into electric power.

Quelle: February 02, 2015 by Dr Peter Harrop
Lese mehr: http://www.energyharvestingjournal.com/articles/7386/amazing-changes-in-bipv-and-structural-electronics

 

"Neubiberg-Traglufthalle für bis zu 300 Flüchtlinge wird gebaut Infoabend am 1.Juli"


PARANET Thermo Protect Folie

Gerade noch haben die Lindenburschen auf dem Festplatz der Gemeinde, dem östlich gelegenen Teil der ehemaligen Landebahn im Landschaftspark ihre Sonnwendfeier mit zahlreichen Besuchern gefeiert, schon rückt der Platz wieder in den Fokus der Öffentlichkeit.


Quelle: Münchner Wochenanzeiger – 01. Juli 2015
http://www.wochenanzeiger.de/article/164599.html 

 

"Bei uns behalten Sie einen kühlen Kopf: Die neue PARANET Solar Protect  Folie"


Paranet Thermo Protect

Die neue PARANET Solar Protect Folie schützt in heißen Tagen vor Hitze und sorgt damit für ein angenehmes Raumklima im Sommer und verleiht der Halle eine futuristische Optik. Unsere Folie reflektiert nicht nur bis zu 50% der eintreffenden Wärme, sondern absorbiert auch elektromagnetische Strahlung.

 

 

"Ein Treffen von Entscheidungsträgern:"


Paranet Traglufthallen Asyl

Landrat Christoph Göbel (rechts) ist von der PARANET Traglufthalle

überzeugt und bindet diese als „tragende Säule“ in sein Flüchtlingskonzept mit ein. Große

Zustimmung dafür erhält er von Michael Jäger (Generalsekretär Taxpayer Association Europe) (links) und

von Rolf von Hohenhau (Präsident Bund der Steuerzahler in Bayern und Europa) (mitte links).

 

(v.l.n.r.) Michael Jäger, Generalsekretär Taxpayers Association Europe (TAE), Rolf von Hohenhau, Präsident Bund der

Steuerzahler in Bayern und Europa, Jürgen Wowra, PARANET-Deutschland GmbH und Landrat Christoph Göbel

 

"PARANET-Traglufthallen spielen die entscheidende Rolle"


Pressemitteilung Paranet Sueddeutsche 01.06.2015

Die PARANET-DEUTSCHLAND GmbH erschließt neue Kapazitäten für den Landkreis München zur

Unterbringung von Flüchtlingen. Die Anzahl der Neuankömmlinge im Landkreis steigt stetig an.

Dieser dramtischen Entwicklung wird nun entsprechend begegnet.


Quelle: Süddeutsche Zeitung – 01. Juni 2015

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/landkreis-mehr-fluechtlinge-alserwartet-1.2502574?reduced=true

 

"Weg von der Notfallpraxis"


Muenchner Merkur Landkreis sued 30 05 2015

Es sollen keine weiteren Turnhallen in Beschlag genommen werden. Der Landkreis will weg von der

Notfallpraxis. Mit den PARANET-Traglufthallen wird der reibungslose Betrieb des Schulsports weiterhin

gewährleistet.

 

Quelle: Münchner Merkur - Landkreis Sued – Wochenende, 30./31. Mai 2015

 

"Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf bieten"


Pressemitteilung 26 03 2015 PanoramaPressemitteilung 26 03 2015-02 PanoramaBis zu 300 Plätze bieten die beiden Traglufthallen am Poststadion in Berlin-Moabit, die im November 2014 aufgestellt werden. Um Flüchtlingen auch weiterhin eine Unterkunft zu bieten, bleiben die Hallen jetzt ein Jahr länger geöffnet.

Quelle: http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/traglufthallen-fuer-fluechtlinge-bleiben-ein-jahr-laenger-offen.html - DONNERSTAG, 9. April 2015

 

"Biltzschnell aufgebaut"


HallenbauIm November 2014 errichtete die Paranet-Deutschland GmbH im Auftrag des Landesamts für Gesundheit und Soziales auf dem Berliner Postsportgelände zwei Paranet-Traglufthallen für rund 300 Flüchtlinge.

Quelle: BAYERISCHE STAATSZEITUNG NR. 5, FREITAG, 30.Januar 2015 Seite 21

 

"Für mich ist das die Rettung hier"


Seit drei Wochen sind zwei Tragluftlhallen in Berlin-Moabit Heimstatt für Flüchtlinge. 200 Menschen leben hier. Eigentlich sollen die Hallen nur eine Durchgangsstation für drei bis vier Tage sein, aber viele Flüchtlinge sind schon wesentlich länger hier. Weil es kaum Alternativen gibt - aber auch weil sie sich hier sicherer fühlen als anderswo. Von Oliver Soos

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der Adresse
http://www.rbb-online.de/rbbaktuell/archiv/20141225_2145/moabit-hilft.htmlhttp://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/fluechtlinge-traglufthallen-moabit-unterkunft-.html

Moabit hilft –Traglufthalle im Poststadion


Bis zu 1.000 Menschen, vor allem aus Syrien werden in den nächsten Tagen nach Berlin kommen. In Moabit wurden in diesem Jahr etwa 220 Bürgerkriegsflüchtlinge im Behandlungszentrum für Folteropfer betreut. Wobei das Akut-Programm für Syrien zum Jahresende ausläuft.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der Adresse
http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20141225_1930/moabit-hilft.html

 

Pressemitteilungen - Zeitschriften


http://www.tegernseerstimme.de/der-traglufthallen-check/180874.html

http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Erste-Gaeste-schwimmen-im-Lachebad;art1232,5773663.html

http://www.main-spitze.de/lokales/ruesselsheim/lachebad-ruesselsheim-seit-montag-ist-die-neue-traglufthalle-auch-fuer-die-oeffentlichkeit-zugaenglich_14902499.htm 

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/5859466/alltag-in-eienem-fluechtlingsheim-in-berlin.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/traglufthallen-fuer-fluechtlinge-in-berlin-moabit-dach-ueberm-kopf-aus-warmer-luft/11119184.html

http://www.sat1.de/news/video/abendnachrichten-14-12-2014-clip

http://www.main-spitze.de/lokales/ruesselsheim/lachebad-ruesselsheim-schwimmvereine-zeigen-sich-aeusserst-zufrieden-bei-eroeffnung-der-traglufthalle_14850396.html

http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Lachebad-Wohlfuehlatmosphaere-in-Traglufthalle;art1232,5717088.html

http://www.berliner-woche.de/nachrichten/bezirk-mitte/moabit/artikel/56581-in-waermelufthallen-sollen-fluechtlinge-nur-kurz-bleiben/

http://www.morgenpost.de/bezirke/mitte/article134830988/Erste-Fluechtlinge-ziehen-in-Traglufthallen-ein.html

http://www.bild.de/regional/berlin/fluechtling/im-poststadion-stehen-jetzt-aufblasbare-fluechtlingsunterkuenfte-38762356.bild.html

http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/fluechtlingsrat-haelt-sperrung-der-heime-fuer-ueberzogen.html

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/201411/28/213540.html 

http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article134838256/Bund-hilft-Laendern-mit-einer-Milliarde-Euro.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/projekt-der-stadtmission-berlin-ein-bett-fuer-obdachlose-in-der-traglufthalle/9509420.html

http://www.zeit.de/video/2014-12/3923850445001/obdachlosenhilfe-in-berlin-zuflucht-in-der-halle-lujah

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/stadtmission-berlin-oesterreicher-sponsert-zelt-fuer-obdachlose,10809148,26250240.html

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2014/02/erste-waermelufthalle-fuer-obdachlose.html

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1248472/

http://www.paradiso.de/waermelufthalle-fuer-obdachlose

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berliner-helden/mobile-notunterkunft-fuer-obdachlose-article1803323.html